Welche SD-Karte Sie für eine Überwachungskamera wählen sollten

Arbeitsplatz mit Laptop und Speicherkarten

Sie haben sich aufgrund steigender Einbruchzahlen bereits um eine zuverlässige Kamera gekümmert? Dann ist die Wahl der richtigen microSD-Karte der nächste Schritt.

Damit die Videoüberwachung problemlos rund um die Uhr erfolgen kann, ist eine hohe Schreibgeschwindigkeit entscheidend. Für Videos in 4K oder Full HD (1080p) muss die Kapazität ebenfalls ausreichend sein.

Was Sie alles zur richtigen SD-Karte wissen müssen, erfahren Sie jetzt. 

Das muss Ihre neue SD-Karte für die Überwachungskamera können

Die Hersteller geben grundsätzlich keine klaren Empfehlungen für die richtige Speicherkarte bei Security Cams. Als Verbraucher verschwenden Sie wertvolle Zeit bei der Recherche, indem Sie auf große Vergleichsportale stoßen und am Ende nicht wirklich schlauer sind.

Zunächst müssen Sie prüfen, auf welche maximale Speicherkapazität Ihre Kamera ausgelegt ist. Meist liegt diese bei 64GB oder 128 GB. Da ich Sie nicht mit Fachbegriffen bombardieren möchte, empfehle ich Ihnen diese SD-Speicherkarte der Marke SanDisk.

Keine Produkte gefunden.

Ich möchte Sie jedoch gerne auf einen kleinen Exkurs mitnehmen und erkläre Ihnen auf einfache Weise die technischen Details. Erfahren Sie mehr darüber, was Sie zukünftig beim Kauf von microSD-Karten beachten müssen.

Die Geschwindigkeit der SD Karte ist entscheidend

Viele Nutzer greifen leider auf langsame SD-Karten zurück. Sie wundern sich dann über lange Übertragungszeiten und rucklige Bilder. Nicht die Kapazität der Karten (z.B. 32 GB) ist dafür verantwortlich, sondern die sogenannte Class. 

Flash-Speicherkarten sind in unterschiedliche Geschwindigkeitsklassen unterteilt. Ihnen ist bestimmt schon mal die eingekreiste Zahl auf den SD-Karten aufgefallen, meist 2, 8 oder 10. Eine Klasse 10 kann mit 10 Mbyte/s lesen und schreiben und ist somit ideal sollte Ihre Kamera in 4K Auflösung aufzeichnen.

Im Vergleich zur Klasse 2 Karte schreibt diese somit mit 5-facher Geschwindigkeit. Die einzelnen Klassen sind auch bei SDHC oder SDXC für Samsung Smartphones der Standard.

Hand hält SD Karte

Vorteile einer hohen Lesegeschwindigkeit

Schnelle SD-Karten bei einer Sicherheitskamera im Außenbereich sorgen für flüssige Aufnahmen und verhindern lange Wartezeiten bei der Übertragung von Videos. Stellen Sie sich vor, Ihre Live-Bilder über die Kamera App ruckeln und werden nur zeitversetzt gespeichert. Die Aufzeichnung wäre keine wirkliche Option mehr, wenn das Herunterladen ewig dauert.

Die SanDisk Ultra besitzt die zusätzlich die Bezeichnung UHS. Diese steht bei der Karte für Ultra High Speed und punktet mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 120 Megabyte pro Sekunde. Für gestochen scharfe 4K Bilder somit nützlich.

Das Formatieren für ein bestimmtes Format ist übrigens nicht notwendig, da die Überwachungskameras mit den Voreinstellungen meist kompatibel sind.

Keine Produkte gefunden.

Lange Lebensdauer ist abhängig von der Qualität

Bei SD-Karten für Überwachungskameras mit oder ohne Bewegungserkennung ist eine kontinuierliche Videoaufzeichnung erforderlich. Auf Ihrem Computer und PC oder Smartphone möchten Sie schließlich schnell auf die lokalen Videos zugreifen können.

Die Speicherkarte sollte langlebig und hochwertig sein. Besonders das intelligente Smart Home wird immer beliebter. Da wäre es schade, wenn Sie mehrere Minuten auf die Video Datei warten müssten.

Die Versprechen der einzelnen Hersteller variieren zwar. Ich empfehle Ihnen im Allgemeinen aber nur bekannte Marken wie SanDisk, Samsung oder Kingston. Zum aktuellen Datum sind es weiterhin die Experten bei Speichermedien.

CCTV Kamera an der Wand

Fazit – Schreibgeschwindigkeit als wichtigster Faktor bei microSD-Karten

Zusammengefasst sollte eine SD-Karte schnell und hochwertig sein. Sie wissen nun, dass hochauflösende Bilder eine zügige Geschwindigkeit erfordern. Außerdem haben Sie gelernt, was die Zahlen auf einer SD-Karte bedeuten.

Die Speicherkapazität ist nicht am wichtigsten, sondern sollte den Bedarf beispielsweise bei großen 4K Dateien abdecken.

Eine schnelle und einwandfreie SD-Karte ist entscheidend für eine reibungslose Verwendung Ihrer Kamera. Eine langsame oder fehlerhafte Karte kann dazu führen, dass Bilder nicht gespeichert werden, Daten beschädigt werden oder dass es zu einer Verzögerung beim Sichern der Aufnahmen kommt.

Beachten Sie in jedem Fall die empfohlene Geschwindigkeitseinstufung Ihrer Kamera, um die beste Leistung und Kompatibilität zu gewährleisten.

Insgesamt ist eine leistungsstarke SD-Karte eine lohnende Investition für jeden Videofilmer, der auf eine zuverlässige Speicherlösung angewiesen ist. Vergessen Sie also nicht, die richtige Karte für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen