Außenleuchte mit Kamera - die besten Modelle im Überblick

Außenleuchte mit Kamera - Vergleich 2021 1
© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Die Einbruchzahlen steigen konstant in die Höhe und das Thema Sicherheit am eigenen Haus gewinnt an zunehmender Bedeutung. Hausbesitzer sind auf der Suche nach Möglichkeiten, das Haus sicherer zu machen und stoßen dabei häufig auf eine Außenleuchte mit Kamera. 

Die intelligenten Leuchten sind gefragt wie noch nie, wodurch auch die Modellvielfalt stetig zunimmt. Inzwischen in die Auswahl nahezu unendlich groß, so dass Sie womöglich ebenfalls bei der Suche nach der richtigen Kameraleuchte verzweifeln. Entdecken Sie jetzt die besten Leuchten auf einen Blick und sorgen Sie für die richtige Hausüberwachung.

Außenleuchte mit Kamera für mehr Sicherheit

Die richtige Beleuchtung am Haus und auf dem Grundstück trägt erheblich zur Sicherheit an Ihrem Haus bei. Viele Einbrecher schrecken bei einem gut beleuchteten Grundstück ab. Mittlerweile statten Hausbesitzer ihren Grund jedoch nicht nur mit einer üblichen Leuchte aus.

Entscheiden Sie sich für eine Außenleuchte mit integrierter Kamera und schützen Sie sich vor potentiellen Einbrüchen. Eine Kameraleuchte mag zwar keine Garantie sein, doch wenigstens können Sie bei einem Einbruch mit Bildern der Täter punkten, wodurch die Polizei ggfs. effektiver ermitteln kann. 

Geben Sie Einbrechern keine Chance

Sollten Sie sich zu Hause nicht mehr sicher fühlen, werden Sie aktiv und seien Sie mit der richtigen Überwachung den Einbrechern einen Schritt voraus. Sorgen Sie mit einer LED Außenleuchte mit Kamera für ein gut beleuchtetes Grundstück

Greifen Sie auf eine der besten Leuchten aus dem Hause Bosch, Netatmo oder Steinel zurück. Verbessern Sie Ihr Sicherheitsgefühl und überwachen Sie Ihr Haus und Grundstück jederzeit auch von unterwegs. Die einzelnen Smartphone-Apps punkten mit zahlreichen Funktionen.

Sicherheitstechnik am eigenen Haus ist aktuell stark nachgefragt und auch sinnvoll. Schließlich ist haben besser als brauchen. Selbstverständlich wäre es am optimalsten, wenn nicht in Ihr Haus eingebrochen wird. In der heutigen Zeit ist dies jedoch nicht mehr so unwahrscheinlich.


Außenleuchte mit Kamera - Vergleich 2021 2

Vorteile einer Kameraleuchte

Diese Art von Außenleuchten wurde bereits vor wenigen Jahren auf diversen Fachmessen für Licht vorgestellt und hat das Publikum begeistert. Die Besucher waren erstaunt, wie einfach man für mehr Sicherheit am Haus sorgen kann. Schließlich waren bis dato lediglich Alarmanlagen bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Kamera und Leuchte in einem Gerät

Ein klarer Vorteil einer solchen Leuchte ist die Platzersparnis. Während Sie womöglich mit Außenleuchten sowie Kameras als einzelne Elemente arbeiten, können Sie beide Komponenten bequem in nur einem Gerät kombinieren. 

Selbstverständlich erfüllen auch Überwachungskameras ihren Zweck. Ihr primäres Ziel sollte die Abschreckung von Einbrechern sein. Eine Überwachungskamera zeichnet zwar die Bilder auf, doch es soll gar nicht erst zum versuchten Einbruch kommen.

Live-Bilder

Die Top-Modelle zeichnen nicht nur Aufnahmen auf, sondern punkten mit Live-Bildern. Statt auf die aufgezeichneten Bilder zugreifen zu können, wissen Sie genau, was sich jederzeit an Ihrem Haus abspielt.

Da einige Modelle sogar mit einem Mikrofon sowie Lautsprechern ausgestattet sind, ist eine Kommunikation über die App und Leuchte möglich. Es dient nicht nur der Abschreckung während eines versuchten Einbruchs, sondern eignet sich auch gut, um den Paketboten auf Ihrem Grundstück zu lotsen.

Beleuchtetes Haus mit Außenleuchte mit Kamera
© Eléonore H – stock.adobe.com

Videoqualität

Außenleuchten mit integrierter Kamera haben teilweise sogar eine exzellente Aufnahmequalität zu bieten. So werden Bilder in gestochen scharfer Full-HD Auflösung aufgezeichnet und lassen keine Wünsche übrig. Was bringen Ihnen schließlich Aufnahmen, auf denen nichts zu erkennen ist?

Wir raten grundsätzlich zu einer Kamera mit zumindest HD-Qualität. Schließlich kann eine Aufnahme nur hilfreich sein, wenn darauf auch ein klares Bild zu erkennen ist. Niedrigere Auflösungen empfehlen wir nicht.

Nachtsichtfunktion

Besonders hilfreich ist eine Kamera, welche über eine Nachtsichtfunktion verfügt. Dank Infrarot-Technik können Sie Ihr Grundstück somit auch bei Dunkelheit überwachen. Wir empfehlen Ihnen die Nachtsichtfunktion, damit Sie zu jeder Tageszeit optimale Aufnahmen anfertigen können.

Zwar brechen die Täter vermehrt auch bei Tageslicht ein, doch grundsätzlich finden nachts immer noch mehr Einbrüche statt. 

Steinel Kameraleuchte made in Germany

Die in Deutschland ansässige Firma Steinel stellt bereits seit vielen Jahren hochwertige Außenleuchten her und ist im Leuchtsegment nicht mehr wegzudenken. Der deutsche Hersteller ist in diesem Segment vor allem für ihren Besteller, die Steinel L 620 Cam, bekannt.

Neben einer hochwertigen Verarbeitung überzeugt vor allem die erstklassige Bildqualität. Die Leuchte ist unseres Erachtens eine klare Kaufempfehlung, was sich durch die hohe Kundenzufriedenheit bestätigt. Die Käufer loben vor allem die gute Videoqualität. Schließlich sind nur gute Aufnahmen wertvoll und hilfreich. 

Die wichtigsten Details zur Steinel L 620

Die Steinel Außenleuchte verfügt neben der erstklassigen Videoqualität auch über eine sehr gut aufgebaute Smartphone-App. Sie bietet einige Funktion, welche das Erlebnis mit der Außenleuchte deutlich verbessern. 

Während die Leuchte primär zur Überwachung des Grundstücks dient, können Sie diese auch als dimmbares Nachtlicht nutzen. Ein leicht ausgeleuchtetes Grundstück und Haus sorgt nicht nur für eine höhere Sicherheit, sondern ist vor allem auch ein wahrer Hingucker.

Sie können jederzeit auf das Live-Bild der Kamera zugreifen und können dank des eingebauten Mikrofons und der Lautsprecher mit Besuchern vor Ihrem Haus kommunizieren. Ob im Büro oder in der Bahn – es ist jederzeit von unterwegs möglich.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Beim Kauf einer solchen Leuchte treten natürlich einige Aspekte ein, auf die Sie achten sollten. Grundsätzlich empfehlen wir keinen Kauf eines günstigen No-Name Produkts. Die Langlebigkeit und Bildqualität sind meist schlecht. Zudem ist die Helligkeit der LEDs meist nicht besonders gut – mindestens 750 Lumen sollte sie betragen. Achten Sie auch auf die IP-Schutzklasse 44 für optimale Outdoor-Nutzung.

Datenübertragung per WLAN

Die Datenübertragung einer Außenleuchte mit Kamera erfolgt ausschließlich über das hauseigene WLAN-Netzwerk. Eine Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie einen WLAN-Repeater*, falls die Verbindung bis zur Leuchte nicht ausreicht.

Es existieren auch Modelle mit einer Bluetooth-Verbindung. Wir raten Ihnen von einem solchen Modell ab, da Bluetooth hierbei keine konstante und stabile Verbindung leisten kann. Entscheiden Sie sich am besten immer für eine Kamera mit WLAN-Verbindung.

Installationsort und Inbetriebnahme

Den richtigen Installationsort für eine Außenleuchte mit versteckter Kamera zu finden, ist nicht sonderlich schwer. Direkt neben der Haustür ist die klare Empfehlung. Dadurch können Sie auch wunderbar mit Besuchern vor der Tür kommunizieren.

Bei der ersten Inbetriebnahme der Außenleuchte sollten Sie die App des jeweiligen Herstellers herunterladen. Die Apps sind meist für iOS und Android erhältlich. Nach erfolgter Installation stellen Sie die Verbindung zur Leuchte her und richten diese nach Anweisung ein.

Der Bestseller - Netatmo Presence

Das gefragteste Modell ist die Netatmo Presence. Die Leuchte hat sich ganz klar bewährt. Die App ist übersichtlich und die Bildqualität lässt keine Wünsche offen. Eine Infrarot-Nachtsichtfunktion sorgt darüber hinaus für gute Bilder bei Dunkelheit.

Objekte werden durch die Kamera bereits aus 15 Metern Entfernung registriert. In diesem Moment schaltet sich das Licht ein und auf Wunsch wird dann eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone gesendet. Keine Sorge – das Gerät unterscheidet Vögel von Menschen und meldet nicht bei jeder Kleinigkeit eine Bewegung am Haus.

Überwachungskamera mit Licht im Grundsatz

An und für sich existieren Überwachungskameras mit Licht bereits seit einigen Jahren. Es ist ein Bewegungsmelder oder Dämmerungssensor verbaut, so dass die Lampe nur leuchtet, wenn es erforderlich ist.

Dies hilft nicht nur beim Strom sparen, sondern sorgt bei einem Einbrecher für einen Schreckmoment. Dadurch wird der Kriminelle abgeschreckt und dieser sucht meist das Weite. Jegliche Einstellungen können Sie dann über die jeweilige App vornehmen.

Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

Für mehr Sicherheit am Haus können Sie problemlos auch mehrere Überwachungskameras auf Ihrem Grundstück installieren. Je nach Größe des Grundstücks ist dies durchaus sinnvoll, um jegliche Bereiche abzudecken. 

Kombinieren Sie eine Überwachung mit Hinweisschildern am Haus oder Zaun. Dadurch wissen potentielle Einbrecher, dass das Haus videoüberwacht ist. Auf diese Weise können Sie das Risiko eines Einbruchs noch weiter minimieren. 

Traumhaus mit Außenleuchte mit Kamera
© slavun – stock.adobe.com

Fazit zur Außenleuchte mit Kamera

Neben diverser Sicherheitsaspekte sorgt eine Außenleuchte mit Kamera vor allem auch für eine höhere Energieeinsparung. Das Licht ist nicht immer eingeschaltet, sondern wird erst bei registrierter Bewegung eingeschaltet. Dank des langlebigen LED-Leuchtmittels müssen Sie auch nicht so schnell irgendwelche Glühbirnen wechseln.

Entdecken Sie jetzt die besten Modelle und sorgen Sie für mehr Sicherheit an Ihrem Haus. Die Situation wird vermutlich nicht besser, so dass Sie unbedingt Ihr Haus sicher machen müssen. Neben dem Sicherheitsaspekt erhält Ihr Haus und Grundstück auch ein optisches Upgrade.

Scroll to Top