Außenleuchte mit Kamera – die 4 besten Kameraleuchten

Beleuchtetes Einfamilienhaus
© Robert Kneschke – stock.adobe.com

Die Einbruchzahlen steigen und Sie sorgen sich um Ihre Sicherheit? Eine Außenleuchte mit Kamera gibt Ihnen von nun an ein gutes Gefühl. 

Überwachungskamera, Bewegungsmelder und Beleuchtung in nur einem Gerät. Statt mehrerer einzelner Komponenten, brauchen Sie nur noch ein einzelnes Gerät, um sicherer zu wohnen.

Das System sollte nicht nur Full HD Auflösung mit sich bringen. Die Helligkeit der Lampen ist ebenso entscheidend wie die Nachtsicht. Nicht zu vergessen die Einbindung in ein Smart Home. Entdecken Sie im Folgenden weitere Funktionen, die besonders wichtig sind.

So sorgen Außenleuchten mit Kamera und Bewegungsmelder für mehr Sicherheit

Viele Einbrecher verrichten ihre Tat am liebsten in der Dunkelheit. Sie schrecken bei einem gut beleuchteten Grundstück ab und suchen meist das Weite.

Seien Sie den Tätern einen Schritt voraus und verbessern Sie Ihr Sicherheitsgefühl. Dank Bewegungssensor und versteckter Kamera besitzen Sie bei einem potentiellen Einbruch handfeste Beweise. 

Wer sich auf die Suche nach den besten Außenleuchten mit Kamera begibt, stößt auf viele Vergleichstabellen.

Um Sie nicht mit unnötigen Fachausdrücken zu erschlagen, sind im Folgenden vier erstklassige Modelle aufgeführt, die alle wesentlichen technischen Eigenschaften erfüllen, die wirklich zählen.

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Steinel L 620 Cam – Made in Germany

Die L 620 des deutschen Herstellers überzeugt mit Bildqualität. Die Full HD Kamera (1.920 x 1.080 Pixel) erstellt mit 180° Sichtwinkel überzeugende Videos, kombiniert mit Infrarot-Nachtsicht selbst bei Dunkelheit.

Der PIR-Bewegungssensor erkennt Mensch und Tier anhand der Wärmeabstrahlungen. Fehlalarme bleiben aus und Sie reagieren erst im richtigen Moment. Die Reichweite beträgt 10 Meter.

Sie werden bei Bewegungen per App für Smartphone und Tablet benachrichtigt. In dieser lassen sich alle Einstellungen vornehmen und die Kamera steuern. Entscheiden Sie, wann die LED Leuchte aktiviert werden soll. Die Außenlampe lässt sich außerdem als Stimmungslicht konfigurieren. 

Keine Produkte gefunden.

Der Bestseller Netatmo Presence

Ebenfalls mit einer 1080p Kamera ausgestattet, hebt sich die Netatmo Sicherheitskamera durch eine Alarmsirene von herkömmlichen Marken ab. Zusätzlich zur Flutlichtkamera ertönt im Ernstfall eine 105 dB Sirene

Möchten Sie bei Tieren auf dem Grundstück nicht benachrichtigt werden? Stellen Sie das ganz einfach in der App ein. Neben vielen Einstellmöglichkeiten haben Sie jederzeit Zugriff auf das Live-Bild. 

Darüber hinaus lassen sich so genannte Alert-Zones einrichten, um spezifische Bereiche für einen Alarm auszuwählen. Das Gerät ist zudem mit einem Bewegungsmelder ausgestattet.

Die Speicherkarte ist gleich im Lieferumfang der Netatmo enthalten und hat eine maximale Speicherkapazität von 8 GB. 

Keine Produkte gefunden.

Außenlampen mit Kamera im Bosch Smart Home

Die Bosch Smart Home Eyes mag keine Infrarot-Nachtsicht bieten, überzeugend ist sie dennoch. Exzellente Full HD Aufnahmen bei einem 120° Aufnahmewinkel sind möglich. 

Wer keinen Wert auf Nachtaufnahmen legt, hat mit dem Modell des Herstellers Bosch trotzdem Freude. Die Außenleuchte mit Kamera ist mit Amazon Alexa kompatibel und lässt sich in das Bosch Smart Home integrieren. 

Eine übersichtliche App lässt viele Einstellungen zu. Sie können einzelne Aufnahmezonen bestimmen und in Echtzeit auf den Livestream zugreifen. Eine Gegensprechanlage und der Bewegungsmelder runden das Paket ab. 

Möchten Sie eine Außenleuchte als Ambiente-Licht nutzen, eignet sich die Bosch Eyes hervorragend. In Baumärkten wie Obi ist sie oft ausgestellt.

Keine Produkte gefunden.

Die günstige Variante von Reolink bietet 120 Grad Sichtfeld und eine Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Helligkeit lässt sich zwar nicht einstellen, dafür punktet die Infrarot-Nachtsicht-Funktion in Farbe umso mehr. Viele Außenleuchten bieten keine farbigen Bilder bei Dunkelheit. 

Der Preis ist unschlagbar und ein wahres Argument. Angekommen bei den günstigen Modellen, empfehle ich auch Modelle der Firma Lutec oder die Ring Spotlight Cam. Die Hersteller haben sich auf günstige Überwachungskameras spezialisiert. 

Mit den Funktionen braucht sich die Reolink Lumus jedenfalls nicht verstecken. Eine Gegensprechanlage ist ebenso an Bord wie Benachrichtigungen per App. So haben Sie immer im Blick, was sich im Außenbereich vor Ihrem Haus abspielt.

Keine Produkte gefunden.

Worauf es beim Kauf einer Außenleuchte mit Kamera ankommt

Bereits vor vielen Jahren wurden Außenleuchten mit Kamera auf Fachmessen für Licht vorgestellt. Die Besucher waren erstaunt, denn bis dato waren meist nur Alarmanlagen und übliche Überwachungskameras bekannt.

Die grundlegenden Vorteile auf einen Blick:

  • 3 Geräte in einem (Licht, Kamera und Bewegungserkennung)
  • Livestream jederzeit verfügbar
  • je nach Modell eine gute Videoqualität
  • zuverlässiges Speichern der Aufnahmen
  • teilweise mit Gegensprechfunktion

Sie möchten Näheres zu den technischen Feinheiten erfahren? Lesen Sie weiter und entdecken Sie, worauf es beim Kauf wirklich kommt.

Beleuchtetes Haus mit Pool
© Eléonore H – stock.adobe.com

Die Auflösung und Bildqualität sind entscheidend

Damit die spätere Täterermittlung erfolgreich ist, sind Sie auf gute Bilder angewiesen. Daher empfehle ich Full-HD-Qualität, wobei HD mit 720p das Minimum sein sollte. Das gilt grundsätzlich für Überwachungskameras für außen.

Kleinste Details eines Einbrechers sind bei Full HD erkennbar. Besonders bei großen Grundstücken sollten Sie auf eine ordentliche Auflösung achten. 

Darüber hinaus sollte das Sichtfeld der Kameralinse 120 Grad betragen. Eine gute Kamera ist nur hilfreich, wenn die hinteren Ecken Ihres Grundstücks ebenfalls abgedeckt sind. 

Aufnahmen bei Dunkelheit

Die meisten Einbrüche erfolgen nachts, so dass eine Nachtsicht empfehlenswert ist. Dank Infrarot-LEDs sind einige Außenleuchten mit Kamera in der Lage, bei Dunkelheit zu filmen, teilweise in Farbe. 

Herstellerangaben bezüglich einer Reichweite sollten Sie beachten. Tagsüber ist die Reichweite einer Überwachungskamera deutlich höher als bei Nacht. 

Architektenhaus mit Außenbeleuchtung
© alexandre zveiger – stock.adobe.com

Stromversorgung einer Außenleuchte mit Kamera

Grundsätzlich werden Geräte aller Hersteller an üblichen Stromkabeln angeschlossen. Im Vergleich zu einer Überwachungskamera sind Außenleuchten mit Kamera nicht mit einem Akku als Stromquelle ausgestattet.

Die Geräte erfordern zwar eine hohe Spannung, sind trotz dessen energieeffizient. Dank Bewegungsmelder startet die Aufnahme erst, wenn eine Bewegung registriert wurde. Selbiges gilt für das Licht, das erst dann aktiviert wird. 

LED-Leuchten sorgen von Natur aus für einen geringen Stromverbrauch. Sie können kabelgebundene Außenleuchten als Stimmungslicht nutzen, ohne die nächste Stromrechnung fürchten zu müssen.

Smart Home und Sprachdienste

Sie können eine gute Außenleuchte mit Kamera in Ihr Smart Home anbinden. Darüber lässt sich das Gerät steuern und in das bestehende Netzwerk hinzufügen.

Die meisten Außenkameras, aber auch Überwachungskameras für innen sind mit Alexa kompatibel. Sie können darüber das Licht einschalten oder auf das Live Bild zugreifen. Eine Kombination mit einem Amazon Echo Show ist optimal.

Über die App des Herstellers können Sie die Kamera auf dem Smartphone oder Tablet steuern. Teilweise können Sie Aufnahmen teilen und an Familienangehörige senden.

Keine Produkte gefunden.

Wie hell sollte eine Außenleuchte mit Kamera sein?

Grundsätzlich sollte die Helligkeit der LEDs mindestens bei 750 Lumen liegen. Die Keine Produkte gefunden. bietet beispielsweise nur 700 Lumen. Die Netatmo Presence hingegen punktet mit 1.500 Lumen.

Achten Sie darauf, dass die Beleuchtung zur Abschreckung hell genug sein sollte. Ein schwaches Licht könnte einen Täter nicht abschrecken.

Ist eine Gegensprechfunktion sinnvoll?

Überwachungskameras vieler Hersteller sind mit einem Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet. Sie können die Außenleuchte mit Kamera dann bequem als Gegensprechanlage nutzen.

Grundsätzlich sind die besten Produkte damit ausgestattet. Entscheiden Sie selbst, ob Sie auf die Funktion verzichten können.

Steht Besuch vor der Tür, werden Sie benachrichtigt. Per App haben Sie den Besuch auf Video. Darüber hinaus können Sie mit den Personen kommunizieren. Zum Lotsen des Paketboten ist es ebenfalls eine tolle Funktion.

Symbolbild Hausbeleuchtung
© tomertu – stock.adobe.com

Wie erfolgt die Verbindung mit dem Internet?

Die Geräte werden mit dem hauseigenen WLAN Netzwerk verbunden. Vereinzelt ist eine kabelgebundene Verbindung per LAN-Kabel möglich. Eine stabile Internetverbindung ist Grundvoraussetzung.

Eine Außenleuchte mit Kamera sollte ein gutes WLAN Signal empfangen können. Ist die Reichweite zu gering, helfen Sie mit einem Keine Produkte gefunden. nach.

Einzelne Kameraleuchten werden per Bluetooth verbunden. Ich rate Ihnen von diesen Modellen ab. Bluetooth kann die erforderliche konstante und stabile Verbindung nicht gewährleisten. 

Das Sichern der Videos erfolgt auf einer Speicherkarte und/oder in einer Cloud. Beachten Sie die Angaben des Herstellers, denn die Cloud ist teilweise kostenpflichtig.

Keine Produkte gefunden.

Wo sollte man eine Außenkamera anbringen?

Eine Außenleuchte mit Kamera sollte neben Ihrer Haustür installiert werden. Sie haben einen optimalen Blick auf Ihr Grundstück und können von der Gegensprechfunktion profitieren. 

Eine Kombination aus mehreren Außenkameras ist ebenfalls denkbar. Je nach Größe des Grundstücks könnte mehr als eine Kameraleuchte sinnvoll sein.

Moderne Villa mit farbiger Beleuchtung
© alexandre zveiger – stock.adobe.com

Ist eine Außenleuchte mit Kamera erlaubt?

Eine Außenleuchte mit Kamera ist erlaubt solange das eigene Grundstück aufgezeichnet wird. Sie dürfen keine öffentlichen Gehwege oder das Nachbarsgrundstück filmen. 

Besonders bei schwenkbaren Kameras ist der Erfassungsbereich schwer nachzuvollziehen. Daher rate ich von steuerbaren Modellen ab. 

Aufgrund des Persönlichkeitsrechts dürfen Sie niemanden unwissentlich aufzeichnen. Die unerlaubte Überwachung mit einer Überwachungskamera kann unter Umständen eine Straftat darstellen.

Bei der Hausüberwachung auf Ihrem Grundstück sollten Sie ein Keine Produkte gefunden. anbringen. Zum einen schrecken Sie einen Teil der Einbrecher ab, zum anderen gibt Ihnen das rechtliche Sicherheit. 

Im Allgemeinen bevorzugen Einbrecher Objekte, die unbewacht sind.

Einfamilienhaus mit Pool
© slavun – stock.adobe.com

Fazit: Außenleuchten mit Kamera vermitteln ein besseres Gefühl

Sei es die integrierte Leuchte oder die Überwachungskamera. Beides kann in einer Außenleuchte mit Kamera für ruhigen Schlaf sorgen. Einbrecher werden zuverlässig abgeschreckt und im Fall eines Einbruchs aufgezeichnet.

Dank langlebiger LED Leuchtmittel ist eine hohe Lebensdauer garantiert. Die Leuchte ist energieeffizient und sorgt als Stimmungslicht für Ambiente. 

Sorgen Sie jetzt für mehr Sicherheit an Ihrem Haus. Für den Innenbereich eignen sich auch Leuchtmittel mit Bewegungsmelder.

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen