Wie sorgen Überwachungskameras für mehr Sicherheit?

Bewegungsmelder mit Kamera geben Ihnen nicht nur ein besseres Gefühl beim Thema Sicherheit, sondern sorgen auch für mehr Sicherheit.
Zunächst besteht der Aspekt der Einschüchterung. Eine normale Überwachungskamera, aber auch eine überzeugende Attrappe schüchtern Einbrecher ein. Sollte die Überwachungskamera gut platziert sein, wird ein Einbrecher nicht einen unüberlegten Schritt auf Ihr Grundstück machen. Mit einer Außenleuchte mit Kamera überlegt sich ein Einbrecher zweimal, ob er wirklich das Risiko eingehen und bei Ihnen einbrechen möchte. Außerdem schließen Sie dank einer Außenkamera eine bestimmte Gruppe aus, und zwar die der spontanen Täter. Diese Täter laufen zufällig an Ihrem Haus vorbei und vermuten, dass sich ein Einbruch bei Ihnen lohnen könnte. Mit einer entsprechenden Kamera wird ein solcher spontaner Täter nicht wagen, in Ihr Haus einzubrechen. Somit wird diese Tätergruppe bereits ausgeschlossen bzw. das Risiko vermindert.
Doch auch ein professioneller Täter, der seine Tat im Voraus plant, wird wahrscheinlich von einem Einbruch absehen, sollte er die Kamera sichten.

Außenlampe mit Bewegungsmelder – viel mehr als eine einfache Lampe

Heutzutage gibt es bereits viele Außenlampen mit zusätzlichen Funktionen in Bezug auf Sicherheit. So zählt insbesondere die Funktion der Bild- und Videoaufzeichnung dazu. Mithilfe einer eingebauten Kamera in einer Außenleuchte haben Sie die Möglichkeit, einen Blick auf Bewegungen am Haus zu werfen. Eine derartige Überwachungskamera kann entweder unauffällig zur Aufzeichnung benutzt werden, doch auch zur offensichtlichen Abschreckung eines potentiellen Einbrechers. Die Außenleuchten mit Kamera werden dabei mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden und dadurch mithilfe einer Smartphone-App gesteuert. Dank einer solchen App haben Sie jederzeit von überall Zugriff auf das aktuelle Bild an Ihrem Haus. Zudem besteht die Einstellungsmöglichkeit, dass Sie benachrichtigt werden, sollte eine Bewegung durch die Kamera registriert werden.

WLAN Kamera mit Bewegungsmelder und Gegensprechanlage

Das absolute Highend-Produkt ist in diesem Fall eine Außenleuchte mit Bewegungsmelder, Kamera und Gegensprechanlage. Mit der Gegensprechanlage können Sie jederzeit von überall mit Besuchern vor Ihrer Tür kommunizieren. So können Sie beispielsweise den Paketboten bitte, das Paket im Garten abzustellen. 
Über eine solche Bewegung können Sie wie zuvor bereits erwähnt benachrichtigt werden, damit Sie rechtzeitig auf einen solchen Besuch reagieren können. 

Mehr Licht für Ihr Grundstück mit einer Leuchte

Wie das Licht auch früher bereits eine große Rolle im Leben gespielt hat, so ist es heute nicht anders.
Sollte man bei Dunkelheit zu Hause ankommen und den Schlüssel in der Handtasche suchen, kann ein solches Außenlicht auch für so einen Fall sehr hilfreich sein. Denn kaum wird eine Bewegung registriert, schaltet sich das Licht entsprechend ein. 

So kann eine solche Außenleuchte selbst bei Glätte im Winter das Verletzungsrisiko reduzieren. Sie sehen jederzeit, wo Sie bestenfalls entlang gehen sollten, um nicht auszurutschen. Doch insbesondere beim Thema Sicherheit ist eine solche Leuchte hilfreich, um einen Einbrecher abzuschrecken.

Mehr Sicherheit durch mehr Licht

Zwar sind bereits viele Außenleuchten mit Kamera mit einer speziellen Nachtsichtfunktion ausgestattet, doch sind diese Geräte meist deutlich teurer in der Anschaffung. Daher bietet sich hier eine Außenleuchte mit Kamera bestens an, so dass bei einer registrierten Bewegung die Kamera genügend Licht für die Aufnahme erhält. Besonders die teilweise vorhandene Flutlichtfunktion schreckt nahezu jeden Einbrecher ab, in Ihr Haus eindringen zu wollen.