Bosch Außenkamera – Jetzt das Top-Modell kennenlernen!

Bosch Außenkamera Hauseinang graue Tür
© Photographee.eu – stock.adobe.com

Möchten Sie für mehr Sicherheit an Ihrem Haus sorgen, eignen sich dazu spezielle Türschlösser oder auch eine Alarmanlage. Darüber hinaus ist die Installation einer Überwachungskamera für außen ebenfalls sehr sinnvoll.

Mit der Bosch Außenkamera können Sie Ihr Haus nicht nur optimal überwachen, sondern verleihen diesem mit dem schicken Stimmungslicht am Abend und in der Nacht eine ganz besondere Atmosphäre. Lernen Sie jetzt die Smart Home Eyes mit all ihren Vorzügen kennen.

 

 

Vorschau Produkt Preis
Bosch Smart Home Eyes Bosch Smart Home Eyes 349,96 EUR 209,99 EUR

 

Bosch Smart Home Eyes im Überblick

Bei der Außenkamera aus dem Hause Bosch handelt es sich um eine sehr leistungsfähige Kamera zur Hausüberwachung. Sie wiegt 750 Gramm, ist wasserdicht und überzeugt mit einem hochwertigen Metallgehäuse.

Das Überwachungssystem ist mit einem intelligenten Bewegungssensor mit 180 Grad Erfassungswinkel ausgestattet. Dieser reagiert durch erfasste Körperwärme auf Bewegungen und reagiert grundsätzlich nicht auf Bewegungen von Bäumen oder Tieren.

Des Weiteren dient sie als Stimmungslicht sowie Gegensprechanlage dank des eingebauten Lautsprechers und Mikrofons.

 

Videoaufnahmen & Beleuchtung

Die Kamera überzeugt mit einer Full HD Auflösung und liefert damit gestochen scharfe Bilder. Der Blickwinkel beträgt 120 Grad, wobei die Kamera nicht gekippt werden kann. Die Nachtsicht ist ebenfalls überzeugend, denn Sie erhalten selbst bei Dunkelheit sehr gute Bilder.

Frau bedient ein Smartphone
© aijiro – stock.adobe.com

Die Lichtsteuerung kann unabhängig von der Kamera über die App erfolgen. Dabei können Sie das Licht manuell per App steuern oder automatisch zu definierten Zeiten aktivieren. Darüber hinaus können Sie das Einschalten des Lichts an eine bestimmte Umgebungshelligkeit anpassen.

Zuletzt können Sie das Licht der Smart Home Eyes sogar gänzlich ausschalten und so ausschließlich die Kamera nutzen. Die Außenkamera ist sehr sparsam und energieeffizient – der Energieverbrauch liegt bei 4 Watt, während für die Beleuchtung 9 Watt hinzukommen.

 

Montage und Installation

Neben der Leuchte selbst sind ein Handbuch, 4 Dübel und 4 Schrauben im Lieferumfang enthalten. Das Panel für den Stromanschluss müssen Sie mit vier Bohrlöchern an der Hauswand befestigen. Die Kabel des vorhandenen Lampenanschlusses verbinden Sie dann mit dem Panel.

Anschließend stecken Sie die Leuchte auf das Panel und schon ist die Installation erledigt. Damit der zu überwachende Bereich optimal im Blickfeld der Kamera liegt, empfehlen wir Ihnen eine Montagehöhe von ca. 2 bis 3 Metern.

Nachdem die Kamera mit Strom versorgt wird, leuchtet das Licht zunächst ca. 30 Sekunden lang rot bis es dann grün blinkt. Dies ist für Sie der Startschuss zum Öffnen der App. Doch mehr dazu im Folgenden.


Bosch Außenkamera - Jetzt das Top-Modell kennenlernen! 1

 

Einrichtung der Leuchte

Die Einrichtung und Bedienung der Außenleuchte erfolgt über Bosch Smart Camera. Hierbei handelt es sich um eine App für die Überwachungskamera, welche für iOS und Android kostenlos im jeweiligen App Store erhältlich ist. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist sehr übersichtlich und kurz gehalten.

Grundvoraussetzung für den Betrieb der Kamera ist eine stabile WLAN-Verbindung, z.B. mit einer Fritzbox. Sollte das Signal bis zum Installationsort nicht stark genug sein, müssen Sie mit einem Repeater*  nachhelfen.

Mann steuert Smart Home
© Gorodenkoff – stock.adobe.com

Nachdem das Licht der Lampe grün blinkt, öffnen Sie die zuvor installierte App. Hier müssen Sie sich zunächst für die Bosch ID registrieren bzw. sich anmelden. Danach geben Sie das WLAN-Passwort Ihres Netzwerks ein. Bosch wählt hierzu automatisch das WLAN-Netzwerk aus, mit dem Ihr Smartphone verbunden ist.

Anschließend erscheint ein QR-Code in der App, welchen Sie vor die Bosch Kamera halten. Bei erfolgreichem Scan ertönt ein kurzer Bestätigungston. Hat die Einrichtung funktioniert, blinkt die Leuchte blau.

Sollten Sie Probleme bei der Einrichtung haben, erscheint ein rotes Licht. Dies könnte auf eine nicht funktionierende WLAN-Verbindung hinweisen. Gehen Sie sicher, dass Sie sich im 2,4 GHz WLAN-Funknetz mit Ihrem Smartphone befinden. Da die Kamera das 5 GHz Funknetz nicht unterstützt, kann es hier zu Problemen kommen.

Zuletzt wird ggfs. noch ein Firmware-Update bei der Kamera durchgeführt. Danach können Sie schon mit der Überwachung loslegen.

 

Einstellungen der Smart Camera App

Moderner Hauseingang
© Wilm Ihlenfeld – stock.adobe.com

Um die Außenleuchte nutzen zu können, ist die Cloud über die App Pflicht. Diese wird automatisch durch die Anmeldung für die Bosch ID aktiviert. Jegliche Aufnahmen werden hier kostenlos gespeichert – der interne Speicher der Kamera beträgt 4GB.

Sie können über die App prinzipiell alle Einstellungen vornehmen. So können Sie im Alarmfall automatisch ein Live-Bild auf Ihr Smartphone erhalten. Außerdem können Sie dank der Maskierungsfunktion bestimmte Überwachungsbereiche auswählen, um alle anderen Bereiche auszublenden.

Den Bewegungsmelder können Sie über den Punkt „Ereignis-Einstellungen“ in der App einstellen. Sie können wählen, ob die Kamera allgemein auf eine Bewegung reagieren soll. Bei der Wahl des Bewegungsmelders können Sie sogar die Bewegungsempfindlichkeit bestimmen.

Zuletzt kann die Kamera auf Wunsch auf Geräusche reagieren. Hierzu können Sie die Geräuschempfindlichkeit einstellen.

 

Steuerung & Smart Home

Die Steuerung erfolgt über die App – sogar aus der Ferne, wenn Sie unterwegs sind. Außerdem ist eine Nutzung mit Alexa möglich.

Die Integration in Ihr Bosch Smart Home ist ebenfalls möglich, da sich die Kamera optimal mit anderen Smart Home Geräten von Bosch kombinieren lässt. Sie können die Eyes Außenkamera jedoch auch einzeln unabhängig vom Smart Home nutzen. Es ist auch eine Kombination mit der Bosch Innenkamera*  möglich.

 

Angebot Bosch Smart Home Eyes

 

Fazit

Mit der Bosch Außenkamera erhalten Sie und Ihre Familie eine gute Möglichkeit, um sich vor Einbrechern zu schützen. Die Bewegungserkennung sorgt dafür, dass potentielle Einbrecher durch das plötzlich helle Licht abgeschreckt werden.

Die Funktionen sind umfangreich und Einstellungen lassen sich individuell vornehmen. So können Sie Ihre Außenleuchte exakt nach Ihren Wünschen konfigurieren. Besonders lobenswert ist die kinderleichte Einrichtung der Leuchte.

 

Scroll to Top